Die Siebenmeilenpfoten: Lern- und Freizeitspaß in Ihrer Hundeschule in Altomünster
    Die Siebenmeilenpfoten: Lern- und Freizeitspaß in Ihrer Hundeschule in Altomünster  

Mantrailing

Was ist Mantrailing eigentlich genau?

Beim Mantrailing setzt der Hund seinen phänomenalen Geruchssinn ein. Er folgt nach dem Anriechen eines Geruchsartikels, der von  einer verschwundenen bzw. versteckten Person stammt,  dieser Geruchsspur und schließt dabei alle anderen Geruchsspuren aus, bis er die Person gefunden hat. Das ist in so gut wie jeder Umgebung möglich.

 

Durch gezieltes Training zeigt er auch an, wenn der Geruch gar nicht vorhanden ist (Negativanzeige) oder die Spur plötzlich endet (Negativtrail).

 

Der Mensch lernt mit der Zeit, die Körperprache des Hundes zu "lesen" und seinem Hund  bzw. dessen Nase zu vertrauen.

 

Mantrailing gibt es im Profibereich, z. B. in der Rettungshundearbeit. So wie ich es anbiete, ist es jedoch auch einfach eine Freizeitbeschäftigung mit hohem Spaßfaktor für Mensch und Hund. Dazu kommt, dass der Hund artgerecht ausgelastet wird (Nasenarbeit!). Für Jagdhunde kann Mantrailing ein adäquater  Jagdersatz sein, auf dem ein sinnvolles Anti-Jagd-Training aufgebaut werden kann. Unsichere Hunde entwickeln bei angemessenem Trainingsaufbau  mehr Selbstbewusstsein und  profitieren davon, selbständig erfolgreich auf die Suche zu gehen und Entscheidungen treffen zu können.

 

Nächster Kursstart für Anfänger am 15.10.17 um 10:00 Uhr. Anmeldung bitte per Telefon oder Kontaktformular.

 

 

Mantrailing

Start des neuen Anfängerkurses am Sonntag, den 15.10.17 um 10:00 Uhr.

Lernspaziergänge

Starttermin für Anfänger am 14.10.17 um 9:30 Uhr

___________________

Starttermin für (leicht) Fortgeschrittene am 14.10.17 um 11:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Siebenmeilenpfoten